Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Qualitäts- und Risikomanagement

Leitung:         Dipl. KH-Bw Karin Puchner

Telefon:         03172-2214-2113

Fax:                03172/2214-2117

E-Mail:           karin.puchner@lkh-weiz.at 

 

In der Öffentlichkeit wird in den letzten Jahren sehr häufig über die Qualität und die Kostenentwicklung im Gesundheitswesen gesprochen. Die Presse berichtet über Qualitätsprobleme, die sich aus dem Pflegenotstand ergeben, über Behandlungsfehler oder Verwechslungen im Krankenhaus. Zusätzlich steigt der Kostendruck in den Spitälern. 

Die Steiermärkischen Krankenanstalten haben seit 1993 systematisch in allen Krankenhäusern QM eingeführt. Es wurden im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und den strategischen Zielen der Qualitätspolitik der KAGes in den Krankenhäusern Qualitätsmanagementkommissionen, Qualitätsbeauftragte, EFQM Assessorinnen und Assessoren installiert.

Als gemeinsames QM-Modell wurde das EFQM Modell als Referenzmodell für alle Krankenanstalten gewählt.  

Die Qualitätsmanagementkommission im LKH Weiz besteht aus Mitgliedern unterschiedlicher Berufsgruppen und hat die Aufgabe die Anstaltsleitung in Qualitätsfragen zu beraten, Qualitätsicherungsmaßnahmen zu initiieren, zu koordinieren, zu analysieren und Umsetzungsmaßnahmen zu begleiten. 

Die Qualitäts- und Risikobeauftragte ist für die fachliche Betreuung, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement- und Risikomanagementsystems, sowie für den Risikomanagementprozess verantwortlich. In regelmäßig stattfindenden Sitzungen werden gemäß dem PDCA-Zyklus qualitätsverbessernde und der Patientensicherheit dienende Maßnahmen initiiert. 

Die Qualität der Krankenhausleistungen kann nur durch ständiges überprüfen der eigenen Leistung, suchen nach Schwachstellen und Verbesserung des Erreichten gewährleistet werden  (Straub, 1996).Deshalb wird in regelmäßigen Abständen eine EFQM-Selbstbewertung durchgeführt um die Stärken und Verbesserungspotentiale des LKH Weiz aufzuzeigen. 

Qualitätsmanagement zielt auf die Regelung der organisatorischen Abläufe von Geschäftsprozessen und Zuständigkeiten, unter Berücksichtigung der Erwartungen und Anforderungen aller Interessenspartner ab. Deshalb wird im April 2017 mit der Erstellung einer Gesamtprozesslandkarte gestartet. 

Die Meinung unserer Patientinnen und Patienten ist uns sehr wichtig. Auf allen Stationen und Ambulanzen liegen Patientenfeedbackbögen auf, die es den  Patienten ermöglichen, uns Ihr Anliegen kundzutun. Auch Patientenbefragungen werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt. 

Ebenso sind wir an Vorschlägen und Ideen unserer Mitarbeiter sehr interessiert. Sie können diese im Rahmen eines innerbetrieblichen Vorschlagwesens einbringen. Außerdem finden auch systematische Mitarbeiterbefragungen statt. 

Ein weiteres wichtiges Anliegen ist die Patientensicherheit. Aus diesem Grunde wurde ein Risikomanagementsystem implementiert und auf allen Abteilungen Risikomanagerinnen und Risikomanager ausgebildet, welche sich in der Praxis um alle risikorelevanten Themen der jeweiligen Abteilung bemühen. Durch regelmäßige Audits wird das System überprüft, um die Wirksamkeit und permanente Weiterentwicklung sicherzustellen. Zusätzlich werden Informationen aus dem Learning und Reporting System CIRS (Critical Incident Reporting System) genutzt, um mögliche Risiken/Fehler bereits schon im Vorfeld zu erkennen und zu vermindern bzw. gänzlich zu vermeiden. 

Um uns mit anderen Gesundheitsdienstanbietern auszutauschen und um aus unerwünschten und kritischen Ereignissen in der Patientenbehandlung zu lernen ist das LKH Weiz Mitglied in der Initiative Patientensicherheit Steiermark (IPS). Aufgrund unserer Bemühungen um die Patientensicherheit wurde uns 2014 von der Gesundheitsplattform Steiermark die IPS-Auszeichnung verliehen. 

Die Hygiene ist ein fester und wichtiger Bestandteil im Krankenhaus. Im Landeskrankenhaus Weiz ist eine Hygienefachkraft in Zusammenarbeit mit einer hygienebeauftragten Ärztin und mit Hygienekontaktpersonen aus allen Arbeitsbereichen mit dieser Thematik befasst. Mit der Teilnahme am Projekt Aktion Saubere Hände konnte die Händehygiene  verbessert  und ein Qualitätszertifikat erworben werden.

 

 

Einige Projekte/Aktivitäten 2017:

 







Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 29.03.2017

Hierarchie: LKH Weiz  >> Das LKH Weiz  >> Qualitätsmanagement / Projekte

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Anstaltsleitung]
  3. [Allgemeine Informationen]
  4. [Auszeichnung u. Zertifikate]
  5. [Lageplan]
  6. [Infrastruktur]
  7. [Karriereportal]
  8. [Aktuelles ]
  9. [Verwaltung, Wirtschaft, Technik]
  10. [Qualitätsmanagement / Projekte]
  11. [LKH Portal]